Kinderprojekt Weimarer Dreieckchen

Trójkącik Weimarski - Petit triangle de Weimar - Weimarer Dreieckchen

 

Kleine Europäer rücken immer näher..."

 

Dieses Lied von Rolf Zuckowski ließen die 65 Kinder im Alter von zehn bis elf Jahren im Rahmen des trilateralen Kinderprojektes „Weimarer Dreieckchen" in der Europawoche vom 4. bis 10. Mai Wirklichkeit werden. Der Auftritt der Kinder aus der Picardie/Frankreich, Malopolska/Polen und Thüringen zum Europafest am 10. Mai im Erfurter Hirschgarten mit polnischen, französischen und deutschen Liedern war der Höhepunkt einer spannenden und erlebnisreichen Projektwoche. Tausende Zuschauer waren von der Fröhlichkeit und dem freundschaftlichen Miteinander der Kinder aus drei Nationen - unterstützt von den europäischen Liedermachern Rolf Zuckowski (www.musik-fuer-dich.de), Jacek Cygan (http://pl.wikipedia.org/wiki/Jacek_Cygan) sowie Pauline Paris (www.paulineparis.com)  - sehr angetan, forderten Zugaben und belohnten die kleinen wie großen Künstler mit kräftigem Applaus.

Der Auftritt der Kinder aus Polen, Frankreich und Thüringen begeisterte nicht nur das Erfurter Publikum, sondern auch europäische Gäste, die sich vom Erfolg des Weimarer Dreieckchens gern überzeugen ließen.

Die vielseitige Projektwoche im Jugendgäste- und Bildungshaus Rothleimmühle Nordhausen (http://jugendherberge-thueringen.de/jhnh_frame.htm) stand unter dem Thema „Lieder sind Brücken“. Sie trug dazu bei, dass die Kinder vieles übereinander erfahren haben, Neues entdecken und Freundschaften schließen konnten – also Brücken gebaut haben.

Inhaltlich orientierten sich die Begegnungen jeweils an vereinbarten Themen z.B. aus den Bereichen Musik, Tanz/Bewegung, Sport, Theater, Sprachanimation und Literatur, wofür geeignete Referenten gewonnen wurden. Das vielseitige Programm mit den interessanten Workshops sorgte für ausreichend Abwechslung. Gleichwohl war noch Zeit, mal Eis zu naschen, einen Grillabend zu veranstalten, auf die Hüpfburg zu gehen - einfach miteinander Spaß zu haben.

Der Vorsitzende des Weimarer Dreieck Vereins, Dieter Hackmann, stellte dazu fest: „Die erfolgreich durchgeführte trilaterale Kinderbegegnung zielte darauf ab, dass die Kinder interkulturelle Unterschiede als spannend, herausfordernd sowie als Chance für neues und für ihre Zukunft in einem friedlichen Europa wahrnehmen. Dieses Projekt wollte und will an die Interessen der Kinder anknüpfen, sie altersgemäß zur Selbstbestimmung befähigen sowie zur gesellschaftlichen Mitverantwortung und zum sozialen Engagement anregen".

Der Verein Weimarer Dreieck e.V. möchte Anlaufstelle und Ansprechpartner für Aktivitäten über Ländergrenzen hinweg sein, die der Stärkung der trilateralen Freundschaft zwischen Frankreich, Polen und Deutschland unter Einbeziehung der europäischen Nachbarländer dienen. Er sieht in den Kinder und Jugendbegegnungen im Herzen Europas dabei einen entscheidenden Zukunftspfeiler.

Beginnend 2014 in Thüringen wird das Vorhaben im jährlichen Wechsel in den Teilnehmerländern des Weimarer Dreiecks, insbesondere den Thüringer Partnerregionen, 2015 in Małopolska und 2016 in der Picardie, fortgeführt.

 

Diese einmalige europäische Kinderbegegnung wurde maßgeblich vom Deutsch-Französischen Jugendwerk, der Thüringer Staatskanzlei, dem Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien, dem Europäischen Informations-Zentrum Thüringen und der Stiftung „Kinder brauchen Musik“ unterstützt. Das Projekt wurde vom Verein Weimarer Dreieck e.V. als Träger verantwortet sowie unterstützt und mit weiteren Partnern - vor allem dem JugendSozialwerk e.V. Nordhausen - durchgeführt.

Förderer des Projektes Weimarer Dreieckchen

ePaper
Aus dem Programm Weimarer Dreieckchen

Trilaterales Kinderprojekt Weimarer Dreieckchen "Lieder sind Brücken" - 2014 in Thüringen

Film in polnischer Sprache: https://vimeo.com/112478250

Film in französischer Sprache: https://vimeo.com/112476279

Siehe auch hier "Aktivitäten":Vorbereitungstreffen und Europafest sowie "Trilaterale Projekte/Thüringen"

 

Aktuelles

Ausschreibung zum Weimarer-Dreieck-Preis 2017

 

Abgabetermin: 30.04.2017

„Deutschland und Polen entdecken“ - Illustrierte deutsch-polnische Landkarte
http://www.dpjw.org/

Sprachflyer „Französisch lernen – was sonst“

 

http://www.vdfg.de/sprache/

Sag was! Dis Moi! Powiedz coś!
Ein deutsch-polnisch-französischer Leitfaden zur Sprachanimation in trinationalen Begegnungen zum Herunterladen

 

Download

Die Sanierung des Rathauses der Stadt Weimar erfordert vorübergehend einen Ortswechsel für die Vereinssitzungen. Ab Januar 2015 finden bis auf Weiteres thematische Vereinssitzungen auf Einladung im Europäischen Informationszentrum in der Regierungsstr. 73 in Erfurt statt. Mitglieder und Interessierte sind stets herzlich eingeladen, an den thematischen  Sitzungen teilzunehmen und diese aktiv mitzugestalten.

Postanschrift:

Weimarer Dreieck e.V.
Postfach 2520
99406 Weimar

 

vorstand@weimarer-dreieck.org 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Weimarer Dreieck e.V.

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.